Ferien in Salvador

Ferien in einer brasilianischen Millionenstadt?
Was spricht dafür und was dagegen?

Nicht ohne Grund ist Salvador bei den meisten Brasilien-Rundreisen als letzter Punkt auf der Liste eingeplant. Auch viele Kreuzfahrtschiffe legen hier an. Das Zusammentreffen von Natur, tropischem Wetter, endlosen Stränden, Kultur und der Hektik einer modernen Großstadt wird nirgends sonst so hautnah erlebt. Tagsüber am Strand relaxen und anschliessend die Nacht durchfeiern ohne sich weit von der Stelle zu bewegen ist hier kein Problem. Tief eintauchen in indigene, afrikanische und europäische Kultur aus der Kolonialzeit und anschliessend Einkaufsbummel in einem modernen Shopping Center ist hier ebenso möglich wie Abenteuerurlaub in fast unberührter Natur. Ferien in Salvador: Altstadt SalvadorFeiern entstehen spontan, Besucher sind  herzlich eingeladen und damit wieder aufzuhören ist nicht nur für Brasilianer schwierig. Die großen Feste Salvadors, wie Festa de Iemanjá, Lavagem do Bonfim oder Festa da Conceição da Praia locken alljährlich hunderttausende auf die Strassen. Sportveranstaltunden, unter anderem die Meisterschaft im Stock Car und natürlich Fussball ohne Ende sind mitverantwortlich für die Beliebtheit der ehemaligen Hauptstadt. Der Karneval als grösste Veranstaltung wurde 2012 von zwei Millionen Menschen, davon einer halben Million Touristen besucht. Bei einer Stadt dieser Größenordnung stimmt auch die Infrastruktur, es gibt Unterkünfte und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wie leider in den meisten großen Städten dieser Welt ist auch ein ein Urlaub in Salvador nicht ungetrübt. Mehr darüber erfahren Sie unter „Sicherheit„.

Anreise                   Unterkunft                   Aktivitäten                   Restaurants

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − 14 =