Ausflüge

Wohin am Wochenende?
Ausflüge in die nähere Umgebung von Salvador

Nicht weit von Salvador entfernt warten weitere, sehenswerte Ausflugsziele auf den neugierigen Besucher. Die folgende Auflistung ist noch nicht vollständig und wird laufend ergänzt.

Aldeia Hippie, das erste Hippiedorf von Brasilien
Aldeia Hippie befindet sich in der Nähe des Fischerdorfes Arembepe im Bezirk Camaçari, ca. 30 km nördlich von Salvador. Ende der 60er Jahre wurde das Dorf und der Strand von Arembepe durch Besucher wie Mick Jagger und
Keith Richards (1968), Roman Polanski und bekannte brasilianische Künstler, wie Caetano Veloso und Gilberto Gil weltberühmt. Leider kam ich einige Jahre zu spät, aber ich wäre gerne dabeigewesen, zumal auch SIE (1970) hier war. Ruhe und Frieden, Liebe und Freiheit, der leise Klang von Gitarren, Flöten und Bongos am Lagerfeuer, all das kann man hören und fühlen in diesem Dorf, in dem die Zeit stehengeblieben ist und in dem längst vergessen geglaubte Träume wieder erwachen. Die genaue – und sehr zutreffende – Bedeutung des Namens Arembepe in Tupi Guarani ist: „Das, was uns umgibt“. Die Häuser bestehen größtenteils aus Holz, gedeckt mit Palmzweigen und ohne jeglichen Komfort, wie z.B. Elektrizität. Im Dorf wohnen über 80 Familien, die meist vom Kunsthandwerk leben. Es sind Menschen aller Altersgruppen und aus den verschiedensten Teilen der Welt. Aldeia Hippie ist nur zu Fuß über die Dünen in ca. 10 Minuten erreichbar, Autos gibt es hier nicht. Der Kunstmarkt mit den Ausstellungen ist der Treffpunkt und Arbeitsplatz der Einheimischen. Eines der ersten Häuser des Dorfes wird seit mehr als 20 Jahren vom Bildhauer Luiz Cerqueira bewohnt, der hier auch Bilder und T-Shirts bemalt. Er kennt viele Geschichten über Arembepe, z.B. von Beto Hoisel, der seine Erinnerungen in dem Buch “Naquele Tempo em Arembepe” (Damals in Arembepe) festgehalten hat oder von traurigen Ereignissen wie dem Tod der Sängerin Janis Joplin und ihrer Leidenschaft für einen Fischer, der im Dorf Aldeia Hippie lebte.
Tipp: Benutzen Sie beim Besuch von Aldeia Hippie geeignete Fußbekleidung, besonders bei schönem Wetter. Der kurze Marsch über die Dünen wird sonst zur Qual, da der Sand glühend heiß ist.
Feste: Festival der alternativen Kultur, mit Tanz, Musik und Theater, durchgeführt jedes Jahr im Januar.
Anreise: Die Fahrt vom Flughafen von Salvador nach Arembepe dauert etwa 25 Minuten mit dem Auto auf der Autobahn BA-099. Nach Lauro de Freitas, ist die Straße mautpflichtig (ab 4,60 pro Fahrt, Montag bis Freitag, und US $ 6,90 an Wochenenden und Feiertagen).
Anreise mit Bussen von den Terminals Estação da Lapa, Terminal da França und Rodoviária alle 30 Minuten. Das Ticket kostet knapp über R$ 3,00.
Unterkunft: In Arembepe gibt es Hotels und Pousadas und in  Aldeia Hippie einen Campingplatz.
Weitere Sehenswürdigkeiten: In der Nähe des Hippiedorfes gibt es eine Niederlassung des Projekts Tamar, zur Erhaltung der Meeresschildkröten und dem Schutz ihrer hier gelegten Eier.
Ausflüge: Hippiedorf Aldeia Hippie  Ausflüge: Campingplatz Aldeia HippieAusflüge: Kunstmarkt und Dorfplatz Aldeia HippieAusflüge: Haus im Dorf Aldeia HippieAusflüge: Haus im HippiedorfAusflüge: Strand von Aldeia HippieAusflüge: Hütte Campingplatz Aldeia Hippietrennlinie

3oi9xlr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn + drei =